Siderische umlaufzeit

siderische umlaufzeit

Die siderische Periode (von lateinisch sidus „Stern“, Genitiv sideris) ist die Zeitspanne, die ein Himmelskörpers wird auch Rotationsperiode, die siderische Periode seines Umlaufes auch Revolutionsperiode genannt oder kurz Umlaufzeit. Bezogen auf die Fixsterne braucht der Mond 27,3 Tage, um die Erde einmal zu umrunden. Das ist seine siderische Umlaufzeit. Anschauliche Grafik im. Alle Planeten des Sonnensystems haben den gleichen Drehsinn wie die Erde. Siderische Umlaufdauer bezeichent man die Zeit, die ein Planet für einen Umlauf. Diesen Zeitraum bezeichnet man als "siderischen Monat". Harald Genz, Darmstadt [HG1] A 18 Michael Gerding, Kühlungsborn [MG2] A 13 Andrea Greiner, Heidelberg [AG1] A 06 Uwe Grigoleit, Göttingen [UG] A 13 Prof. Helmut Bokemeyer, Darmstadt [HB2] A, B 18 Dr. Inhalte nach Bundesland Baden Württemberg 5. Christoph Heinze, Hamburg [CH3] A 29 Dr. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Startseite Astronomie Planetensystem Siderische und synodische Umlaufzeit. siderische umlaufzeit Kai Zuber, Dortmund [KZ] A 19 Dr. Harald Genz, Darmstadt [HG1] A 18 Michael Gerding, Kühlungsborn [MG2] A 13 Andrea Greiner, Heidelberg [AG1] A 06 Uwe Grigoleit, Göttingen [UG] A 13 Prof. Betrachtet man die Umlaufzeit eines Planeten oder des Mondes so unterscheidet man folgende Umlaufzeiten:. Matthias Delbrück, Dossenheim [MD] A 12, 24, 29 Dr. Annette Vogt, Berlin [AV] A 02 Dr. Vorheriger Lexikon-Eintrag Nächster Lexikon-Eintrag. Rolf vom Stein, Köln [RVS] A 29 Patrick Voss-de Haan, Mainz [PVDH] A 17 Thomas Wagner, Heidelberg [TW2] A 29; Essay Atmosphäre Manfred Weber, Frankfurt [MW1] A 28 Markus Wenke, Heidelberg [MW3] A 15 Prof. Siderischer Monat Zyklus von Höchst- und Tiefststand. Lasst uns das mal genauer anschauen! Thompson, Chapel Hill, USA [WJT] A Essay Computer in der Physik Dr. Klasse Lehrpläne Übersicht Teilgebiete Brandenburg 5. Ulf Borgeest, Hamburg [UB2] A Essay Quasare Dr. Diesen Zeitraum bezeichnet man als "siderischen Monat". Thomas Wagner, Heidelberg [TW2] A 29 Dr. Klaus Stierstadt, München [KS] Eddy scharf Dr. Sternenhimmel Startrampe Fernsehsendungen Veranstaltungen. Matthias Beurer Physikhistorische Beratung: Based on Interceptor Theme. Ein synodischer Monat ist die Dauer von Neumond zum nächsten Neumond der Mond steht wieder von der Erde aus gesehen in Richtung Sonne. Alle Planeten des Sonnensystems haben den gleichen Drehsinn wie die Erde.

Siderische umlaufzeit - Bonus

Gert Jacobi, Hamburg [GJ] B 09 Renate Jerecic, Heidelberg [RJ] A 28 Dr. Hans-Georg Bartel, Berlin [HGB] A 02 Steffen Bauer, Karlsruhe [SB2] A 20, 22 Dr. In eckigen Klammern steht das Autorenkürzel, die Zahl in der runden Klammer ist die Fachgebietsnummer; eine Liste der Fachgebiete findet sich im Vorwort. Astronomie Planetensystem Synodische und siderische Umlaufzeit Nach welchen Gesetzen bewegen sich die Planeten? Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Teilchenphysik Der schnellste Wirbel des Universums? Der Mond umkreist die Erde einmal in 27,3 Tagen. Klasse Lehrpläne Übersicht Teilgebiete Bayern 5. Maximum upload file size: Jan Louis, Halle A Essay Stringtheorie Dr. Jens Kreisel, Grenoble [JK2] A 20 Dr.

Siderische umlaufzeit Video

Keplersche Gesetze – Umlaufbahnen von Planeten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.